gemuse-ei-fajitas

Gemüse-Ei-Fajitas

Diese Fajitas mit Ei und viel knackigem Gemüse schmecken immer – egal, ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen.

Zutaten

  • 1 Old El Paso™ Fajita Kit
  • 6 Eier
  • 80 ml Milch
  • 1 Esslöffel Margarine oder Butter
  • 1 mittelgroße Peperoni, in schmale Streifen geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten

Zubereitung

  • Die Eier und die Milch mit einer Gabel verquirlen, dann beiseite stellen.
  • Die Margarine oder Butter in einer großen Bratpfanne auf mittlerer Flamme zergehen lassen.
  • Dann die Peperoni, die Zwiebel und die Würzmischung in die Pfanne geben und etwa 4 Minuten lang garen, bis das Gemüse zart ist. Dabei gelegentlich umrühren. Nach dem Garen das Gemüse warm stellen.
  • Die Ei-Mischung bei mittlerer Hitze in die Bratpfanne geben. Sobald das Ei am Boden und am Pfannenrand zu stocken beginnt, vorsichtig mit einem Pfannenwender anheben, damit das noch flüssige Ei nachfliessen kann. Nicht zu oft umrühren. Etwa 3 bis 4 Minuten erhitzen, bis das Ei gestockt, aber noch feucht ist.
  • Die Ei-Masse gleichmässig auf die Mitte von 4 aufgewärmten Tortillas verteilen und das Gemüse draufgeben. Dann die Ränder der Tortillas von links und rechts über der Füllung zusammenschlagen. Zuletzt 2 Esslöffel Salsa auf jede Fajita geben.

Tipp vom Chefkoch

Als Beilage zu den Fajitas – egal zu welcher Tageszeit – passen Melonenscheiben und frische Beeren. Fleischesser können ausserdem Speck oder Wurst dazu servieren.